SPD und Wählergemeinschaft Altenplathow beschließen Zusammenarbeit

Veröffentlicht am 19.06.2019 in Pressemitteilungen

Die Stadträte Udo Krause (SPD), Christoph Neubauer (SPD) und Lars Bonitz (WG Altenplathow) bilden im Stadtrat Genthin in der kommenden Legislaturperiode eine gemeinsame Fraktion mit dem Namen SPD/WG Altenplathow (SPAL).

„In der Kommunalpolitik geht es um die gemeinsame Sache, wir möchten etwas für Genthin und die Ortschaften erreichen. Zwischen uns gibt es viele Übereinstimmungen in Forderungen und Zielen, deshalb wollen wir unsere Kräfte im Stadtrat bündeln.", so Udo Krause im Vorfeld der konstituierenden Sitzung des Stadtrates.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit zwei neuen Gesichtern im Stadtrat.", sagt Lars Bonitz von der Wählergemeinschaft Altenplathow.

„Zusammen mit Udo Krause und mir bringen wir frischen Wind in den Stadtrat und können uns auf die Erfahrung und Stabilität von Lars Bonitz verlassen. Außerdem können wir auf die Belange aller Ortsteile eingehen, da jedes Fraktionsmitglied aus einem anderen Ort kommt“, erklärt Christoph Neubauer.

Horst Leiste (SPD) wird der neuen Fraktion nicht angehören. Dazu erklärt Udo Krause: „Aufgrund atmosphärischer Verstimmungen und unüberbrückbaren Differenzen sehen wir leider keine Möglichkeit auf eine vernünftige, sachorientierte Zusammenarbeit."

Die Pressemitteilung als .pdf-Datei: https://www.spd-genthin.de/dl/PM_022019.pdf

 
 

        

 SPD Genthin            @spd_genthin