25.03.2020 in Pressemitteilungen

Udo Krause bedankt sich

 

Ortsvereinsvorsitzender Udo Krause berichtet auf Facebook zur aktuellen Situation:

"Ich hätte nie gedacht, dass ich Mal ein Bild von mir beim Einkaufen veröffentlichen werde, jedoch ist es gerade jetzt wichtig, dazu aufzurufen, besonnen zu handeln. Das beginnt beispielsweise damit, keine Hamsterkäufe zu tätigen. Es ist genug für alle da und jeden Tag werden die Regale neu aufgestockt.
Besonnen zu handeln bedeutet aber auch, zu Hause zu bleiben und nur für das Nötigste vor die Tür zu gehen. Halten Sie sich an die Vorgaben der Regierung.

Besonders wichtig ist es aber auch DANKE zu sagen: An alle Verkäuferinnen und Verkäufer und alle Beschäftigten im Einzelhandel, die aktuell wortwörtlich „den Laden am Laufen halten“.
Danke auch an alle PolizistInnen und Rettungskräfte, KameradInnen bei der Feuerwehr, PostzustellerInnen, Ärzte und Pflegekräfte, Bus- und KraftfahrerInnen und viele, viele mehr. #dankesagen"

 

08.03.2020 in Pressemitteilungen

SPD Genthin gedenkt zum Frauentag

 

Zum heutigen Internationalen Frauentag legten wir am Vormittag im stillen Gedenken einen Gedenkkranz am Mahnmal des KZ-Außenlagers in Genthin-Wald nieder. Über 700 Frauen und Mädchen wurden dort im Rüstungsbetrieb „Silva-Werke Genthin“ unter menschenfeindlichen Bedingungen zur Arbeit gezwungen und gefangen gehalten.

 

05.03.2020 in Pressemitteilungen

SPD Genthin nominiert Krause für die Landtagswahlen 2021

 

Die SPD Genthin nominierte auf ihrer gestrigen Mitgliederversammlung den Ortsvereinsvorsitzenden Udo Krause als Direktkandidat für die Landtagswahlen im Juni 2021. Er kandidiert im Wahlkreis 05 Genthin, Tangermünde, Tangerhütte um das Direktmandat.

 

Der 36-jährige Tucheimer ist seit Januar 2017 Vorsitzender der Genthiner SPD und engagiert sich seit sechs Jahren im Ortschaftsrat Tucheim. Dort ist er auch in der Freiwilligen Feuerwehr tätig. Zu den Kommunalwahlen im Mai 2019 gelang ihm außerdem der Einzug in den Stadtrat der Einheitsgemeinde Stadt Genthin. Beruflich ist Krause als selbstständiger Versicherungsfachmann in Genthin tätig.

 

„Ich freue mich über den großen Rückhalt aus dem Ortsverein. Wir im Jerichower Land sind da und wir sind wichtig. Gerade die ländlichen Gebiete in Sachsen-Anhalt müssen mehr gehört werden. Wir brauchen eine starke Stimme im Landtag, um die wichtigen Themen vor Ort anzugehen.“, so Udo Krause.

 

„Die Menschen in unserer Region verdienen es, von jemanden vertreten zu werden, der die Probleme und Bedürfnisse aus jahrelangem ehrenamtlichem Engagement vor Ort kennt und auch tatsächlich ansprechbar ist. Mit Udo Krause haben wir diese Person gefunden.“, beglückwünschte ihn Christoph Neubauer, Kreistagsmitglied und Stadtrat in Genthin.

 

Zu den ersten Gratulanten gehörte auch SPD Kreisvorsitzender Kay Gericke: „Als Kreisvorsitzender begrüße ich Udos Kandidatur. Er ist seit mehreren Jahren ein verlässlicher Partner. Wir setzen bei den Landtagswahlen auf junge Kandidatinnen und Kandidaten.“

 

Die endgültige Nominierung wird demnächst im Rahmen einer Wahlkreiskonferenz, gemeinsam mit den Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus Tangermünde und Tangerhütte in Genthin erfolgen.

 

07.11.2019 in Pressemitteilungen

Jubiläum beim Ortsverein

 
Udo Krause, Willi Kraning, Roman Half, Gabriele Schulz, Helmut Halupka, Christoph Neubauer

Neben der regulären Mitgliederversammlung der Genthiner SPD fand am gestrigen Abend auch gleichzeitig die Festveranstaltung zum 30-jährigen Jubiläum des Ortsvereins statt.

 

Am 06. November 1989 wurde der Ortsverein, damals noch unter dem Namen SDP, im Pfarrhaus der katholischen Kirche gegründet. Nach einer ersten Großkundgebung auf dem Genthiner Marktplatz folgte dann im Januar 1990 die Umbenennung in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands. 

 

Gestern, genau dreißig Jahre später, wurde dann mit Bildern, Videos und Geschichten der Mitglieder an die damalige Zeit erinnert. Zu Gast war auch Pfarrer Willi Kraning, welcher zusammen mit anderen Zeitzeugen über die Gefahren und Schwierigkeiten der Gründung der SPD in der damaligen DDR sprach. 

 

Für ihre 30-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt wurden Gabriele Schulz, Helmut Halupka und Roman Half.

 

31.10.2019 in Pressemitteilungen

Angeregte Diskussion beim ersten Stammtisch

 

Gestern fand unser erster Stammtisch im Hotel Stadt Genthin statt. Zu Gast war Katharina Zacharias, Bewerberin um den Landesvorsitz der SPD Sachsen-Anhalt. Nach einer kurzen Vorstellung stellte sich Katharina den Fragen unserer Mitglieder und Gäste. Vielen Dank für Deinen Besuch!

Neben der Vorstellung von Katharina gab es eine lebhafte Diskussion zur Bundes- und Kommunalpolitik. Der Termin samt Gast für unseren nächsten Stammtisch wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

 

        

 SPD Genthin            @spd_genthin