Nachrichten zum Thema Kreisverband

Kreis SPD befasst sich mit der Vorbereitung der Landtagswahl 2011
Matthias Graner

„In knapp einem Jahr wird der Landtag von Sachsen-Anhalt neu gewählt, daher müssen wir als Partei in den kommenden Wochen die entsprechenden Beschlüsse fassen“, sagte der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Matthias Graner.

„Dazu wollen wir auf der Sitzung des Kreisvorstandes der SPD am kommenden Montag die Wahlkreiskonferenzen vorbereiten, auf denen dann die Direktkandidaten zur Landtagswahl gewählt werden. Außerdem wird es im Spätsommer einen außerordentlichen Kreisparteitag geben, der sich vorwiegend mit dem Wahlprogramm beschäftigen wird.“, so Graner weiter.

 
SPD beruft außerordentlichen Kreisparteitag ein

Ein außerordentlicher Parteitag des SPD-Kreisverbandes Jerichower Land wird am Freitag (4. Dezember) ab 18 Uhr im Burger Hotel Wittekind stattfinden. Er dient zur Vorbereitung des vierzehn Tage später stattfindenden Landesparteitages.

„Wir haben in der Landespartei in den letzten Wochen vorwiegend über uns selbst diskutiert. Das trägt nicht dazu bei, verloren gegangenes Vertrauen und verloren gegangene Wähler zurückzugewinnen. Mit der Neuwahl des Landesvorstandes muss diese Debatte nun beendet werden,“ erklärte der SPD-Kreisvorsitzende, Matthias Graner. Der Kreisvorstand habe daher beschlossen, einen außerordentlichen Kreisparteitag einzuberufen, um kritisch die Lage der Landespartei zu diskutieren.

 
Christian Weimann neuer Pressesprecher
Christian Weimann

Am Montag, dem 28. September 2009, trafen sich die Mitglieder des neugewählten Kreisvorstandes zu ihrer konstituierenden Sitzung. Auf der Tagesordnung standen viele Formalien, wie der Beschluss der Geschäftsordnung und des Aufgabenplans.

Aus seiner Mitte ernannte der Vorstand Christian Weimann zum Pressesprecher des Kreisvorstandes. Der 24jährige Jura-Student ist künftig für die Koordinierung der Pressearbeit und den Internetauftritt des Kreisverbandes zuständig.

Anfragen können per eMail an presse@spd-jerichower-land.de gerichtet werden. Herr Weimenn ist telefonisch unter (0172) 1400995 zu erreichen.